Ausfall des Apothekeninhabers durch Krankheit oder Tod

Die Sicherung der Apotheke im Mittelpunkt


Dr. Markus Rohner

Der plötzliche Ausfall des Apothekeninhabers stellt für die Apotheke, die Mitarbeiter und die Familie eine schwierige Situation dar. Um die Kontinuität des Geschäftsbetriebs zu gewährleisten und negative Auswirkungen auf das Unternehmen zu minimieren, ist es wichtig, Vorkehrungen zu treffen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten des AWA zugänglich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber AWA-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren